Ein lebenswertes Zuhause

Das Projekt «Haus Fuhrenmatte, Betreuung und Pflege von Menschen mit Hirnleistungsstörungen» bietet eine autonome Wohngemeinschaft für 12 stationäre Gäste. Das Haus bietet einen den Gästen gerechten bzw. unfallsicheren Garten. Die Betreuung ist professionell, indi­viduell und ganzheitlich – sowohl menschlich, pflegerisch als auch medizinisch.

 

 

 

 

Ein notwendiges Angebot

Bisher besteht weder im Simmental noch im Saanenland ein spezifisch auf Menschen mit Hirnleistungsstörungen ausgerich­tetes Wohn-, Betreuungs- und Pflegeangebot. Mit der neuen Wohngemeinschaft Haus Fuhrenmatte in Boltigen wollen wir diese Lücke teilweise schliessen. Die verschiedenen Leistungen der öffentlichen Hand, der Kranken­kasse und anderer Institutionen sind dabei gewährleistet.

 

 

 

 

Download

» PDF Leitbild Haus Fuhrenmatte